Lake of the Ozarks, 20. und 21.10.2018

An Lauras Geburi Weekend ging es an den "Lake of the Ozarks" - ein riesiger Staussee mit bekannter Filmserie auf Netflix. Der Stausee gilt als grösster künstlicher See in den USA, welcher nicht zum Hochwasserschutz dient.

Osage Beach ist einer der grösseren Orte am See und hat einen "Strip" mit zahlreichen Restaurants und einem eigenen weissen Haus.

Interessant war auch der Geschichtsbaum - was muss dieser Baum schon alles erlebt haben...

Übernachtet haben wir in einem Resort direkt am See, mit Seeblick natürlich - fast so schön wie zuhause:) Natürlich gab es auch einen "Arcade". Diese gibt es übrigens fast überall. Jil musste jedoch um das Spielgeld mit Mami und Papi kämpfen:)

Am Sonntag gingen Jil und Joël ins Miner Mikes. Laura hatte vier Stunden frei - zum Glück gab es genau gegenüber ein Outlet. Davon gibt es aber keine Bilder... :)

Weitere Bilder von unserem Ausflug...





WIR ERSTELLEN AUCH IHRE WEBSEITE -
EINFACH AUFFALLEN MIT WWW.AUFFÄLLIG.CH!
(C) Auffällig Marketing&Kommunikation